Über uns - Redaktion

Das beste Konto fürs Kind finden!

EDEKA-Bank Juniorenkonto für minderjährige Kinder schon ab dem Babyalter. Gibt es eine Girocard?

EDEKA-Bank

Die EDEKABANK AG (BIC EDEKDEHHXXX) ist eine Aktiengesellschaft, der Vorstand und Aufsichtsrat vorstehen, gehört jedoch als Mitglied zur genossenschaftlichen EDEKA-Gruppe, die den meisten aus dem Einzelhandel bekannt ist. Die EDEKABANK bietet als Allfinanzbank sowohl Girokonten, Kreditkarten, Geldanlagen als auch Finanzierungen an. Als Mitglied der genossenschaftlichen FinanzGruppe der VR-Banken nutzt die Bank deren Servicenetz und kann ihren Kunden im Rahmen dieser Kooperation Finanzprodukte (z.B. den EasyCredit) sowie gute Möglichkeiten bei der kostenlosen Bargeldversorgung anbieten. Zudem nutzen die Bankkunden das stabile und erprobte Onlinebanking der VR-Banken (VR-Banking). Neben der Hauptgeschäftsstelle in Hamburg unterhält die EDEKA-Bank keine weiteren Filialen, sondern operiert als Direktbank im Internet.

Wie sicher ist Geld bei der EDEKA-Bank ?

Die Edekabank AG ist der Sicherungseinrichtung des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) angeschlossen. Sollte eine Bank im Verbund in Schwierigkeiten geraten, so sind die Einlagen der Kunden im Rahmen eines Sicherungsverbundes zu 100 % geschützt.

EDEKA-Bank Juniorkonto, Altersgrenzen und Eröffnung.

Die gesetzlichen Vertreter können für ihre minderjährigen Kinder im Alter von 0 bis 17 Jahren das EDEKA-Bank Juniorenkonto beantragen. Eine Mitgliedschaftsgebühr für eine Genossenschaft, wie bei den VR-Banken üblich, ist nicht zu zahlen. Wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben, haben alle gesetzlichen Vertreter dem Antrag für das Jugendgirokonto zuzustimmen und sich per Postidentverfahren zu legitimieren. Zur Vorgehensweise im Fall des alleinigen Erziehungsrechtes bitten wir Sie, sich im Ratgeberartikel zu den für ein Jugendkonto notwendigen Unterschriften zu informieren. Kontoinhaber ist immer der Jugendliche selbst. Diese Variante ist mündelsicher und wie auch bei Kinder Sparkonten der einzig rechtsichere Weg, Geld, welches den Kindern gehört, zu verwalten.

Die Nutzung des Onlinebanking ist ab dem 7. Lebensjahr durch die Kinder direkt nach Anmeldung und Zustimmung der gesetzlichen Vertreter möglich. Kostenlos lassen sich auch beleghafte Überweisungsaufträge an die Bank erteilen. Das Juniorenkonto lässt sich nach Volljährigkeit bis zum 25. Geburtstag weiterführen und wird danach auf ein anderes Girokontomodell umgestellt.

Ab welchem Alter wird eine Girocard ausgestellt?

Im Rahmen der eingeschränkten Geschäftsfähigkeit von Minderjährigen ab 7 Jahren stellt die Bank ab diesem Alter für den jugendlichen Kontoinhaber auf Wunsch die EDEKA-Girocard Maestro aus. Die eigene Girocard für das Kind bedarf der Zustimmung der gesetzlichen Vertreter. Die EDEKA-Girocard Maestro dient zur Abhebung an in- und ausländischen Geldautomaten und zur bargeldlosen Zahlung an automatisierten Kassen im Einzelhandel. Trauen die Eltern ihrem Kind den bewussten Einsatz einer Girocard noch nicht zu, besteht auch die Möglichkeit, eine Girocard für das EDEKA-Juniorenkonto auf den Namen eines gesetzlichen Vertreters auszustellen. Sinnvoll, dass die gesetzlichen Vertreter schon bei der Beantragung den täglichen Verfügungsrahmen festlegen können.

Wo lässt sich kostelos Bargeld abheben?

Im Rahmen des Verbundes innerhalb der genossenschaftlichen FinanzGruppe der VR-Banken kann der junge Kontoinhaber das umfangreiche Automatennetz der VR- und Volksbanken nutzen. Damit besteht die Möglichkeit des kostenlosen Bargeldbezuges an 18.500 Automaten. Beim Abheben an Fremdautomaten fallen gebühren an, deren Höhe unterschiedlich ist und in jedem Fall angezeigt wird.

Sind Bargeldeinzahlungen möglich?

Die Einzahlung ist leider nur kostenlos in der Hamburger Filiale möglich. Eine weitere Möglichkeit stellt die Einzahlung von EURO-Bargeld in den Geschäftsstellen der ReiseBank (oft in Bahnhöfe, Flughafen) dar. Allerdings fallen Kosten von 7,50 EUR je angefangene 5.000 EUR an.

Prepaid-Kreditkarte bzw. BasicCard, fallen Gebühren an?

Ab der Altersgrenze 12 Jahre können Eltern die Ausstellung einer Prepaid Kreditkarte erwirken. Im Fall der EDEKA-Bank handelt es sich um eine Mastercard. Das Kontomodell nennt sich BasicCard und erlaubt es Jugendlichen, per Onlinebanking Geld auf die Kreditkarte zu laden. Bargeldverfügungen und Zahlungen sind dann nur in Höhe des aufgeladenen Guthabens möglich. Für die BasicCard fällt in Kombination mit dem Juniorkonto keine Gebühr an. In Kombination mit anderen Girokontomodellen für Erwachsene sind 20 Euro jährlich für die Mastercard in der Basic-Variante zu zahlen.

Fakten EDEKA-Juniorenkonto:

Logo EDEKA-Bank Girokonto für Kinder

Meinung der Redaktion zum EDEKA-Juniorenkonto

Die Altersgrenzen von 0-25 Jahren machen das Konto zu einem Mitwachskonto. Zur Weiternutzung nach der Volljährigkeit ist nicht wie bei anderen Banken für Ausbildung oder das Studium ein Nachweis (Ausbildungsvertrag oder Immatrikulationsurkunde) zu erbringen.

Hervorzuheben ist die Möglichkeit, für die Kinder ab 7 Jahren eine eigene Girocard ausstellen zu lassen und die damit möglichen kostenlosen Bargeldbezüge an ca. 18.500 Automaten im VR-Bankennetz. Die Kreditkarte ab 12 ist eine sinnvolle Möglichkeit, den Kids Verfügungen nur bis zu einem aufgeladenen Guthaben zu ermöglichen und gilt als sicheres Zahlungsmittel. Positiv, dass die Prepaid Kreditkarte wie bei DKB U18 oder comdirect Juniorkonto kostenlos ist, und nicht wie beim Postbank Giro Start mit 29 Euro Gebühr pro Jahr zubuche schlägt.

Kontoantrag

Es lohnt sich auch ein Blick auf die Sparprodukte der Bank. Das Tagesgeldkonto Direkt kann auch als Sparkonto für Kinder abgeschlossen werden und ist mit 0,60 % gut verzinst.

Kontobedingungen EDEKA-Juniorenkonto Stand: 19.11.2018

KontoDispoAlterKartenKurzinfo
EDEKA Jugendkonto
EDEKA Juniorenkonto
7,34 %0-25Mastercard PrepaidGirocard V-PayDas EDEKA-Juniorenkonto punktet mit breiter Altersspanne von 0-25 Jahren, kostenloser Prepaid-Mastercard und sehr guten kostenlosen Bargeldmöglichkeiten bei Bezügen mit der GiroCard im VR-Banken-Netz.

Prepaid Mastercard ab 12 Jahre (0€/Jahr)

Bargeld: kostenfrei im BankCard ServiceNetz mit ca. 18.500 Geldautomaten und im Einzelhandel



Taschengeldkonto Vergleich